Friedrich Klei GmbH
Sportanlagen | Gartenbau | Landschaftsbau | Straßenbau


Endspurt an der Stadthalle | HNA 10.07.11 Kassel

Letzte Arbeiten am 6,1 Millionen Euro teuren Anbau des Kongress Palais – Einweihung am 16. August

Kassel. Ein Kran hievt die tonnenschweren Betonblöcke in Position, aus denen sich die großzügige Treppenanlage zusammensetzt. In wenigen Wochen werden Besucher über die Stufen das Foyer im neuen Anbau des Kongress Palais Stadthalle betreten. Bis dahin ist aber noch viel zu tun.

Doch die Bauarbeiter sind zuversichtlich, dass sie rechtzeitig fertig werden. Am 16. August soll der 6,1 Millionen Euro teure Anbau mit einem großen Fest eingeweiht werden. „Wir geben uns Mühe“, sagt Polier Michael Spindler vom Unternehmen Klei Landschaftsbau, das gemeinsam mit der Firma Most Gartenlandschaften im Einsatz ist.

Architekt Prof. Alexander Reichel ist ebenfalls zuversichtlich, dass der Termin eingehalten wird. „Das kriegen wir hin“, sagt der Kasseler Planer. Er hatte sich mit seinem Entwurf bei einem Wettbewerb durchgesetzt. Nach einem guten Jahr gehen die Bauarbeiten im Stadthallengarten ihrem Ende entgegen. Der Betrieb im Kongress Palais lief in dieser Zeit weiter. „Jetzt fügt sich langsam alles“, sagt der Architekt. „Der Entwurf ist sehr schön umgesetzt.“ Es habe keine Abstriche bei der Gestaltung gegeben.

Hier klicken für vollständigen Artikel auf hna.de