Friedrich Klei GmbH
Sportanlagen | Gartenbau | Landschaftsbau | Straßenbau


Umbau der Tulpenallee im Bergpark Kassel

Bei der Baumaßnahme im Bergpark an der Tulpenallee wird eine ganze Menge Material bewegt.
Im Einzelnen sind das:
über 3000 cbm Bodenaushub zur Abfuhr
ca. 1800 qm farbiger Asphalt
ca. 2600 qm Natursteinpflaster
ca. 900 qm Natursteinpflaster in gebundener Bauweise
u.a. eine 25 m breite Treppenanlage aus hochwertigen, sandgestrahlten Blockstufen

In einem Artikel der HNA vom 25.10.2013 heißt es dazu:
„unablässig fahren Radlader und Muldenkipper Material umher: An der für den Durchgangsverkehr komplett gesperrten Tulpenallee am Bergpark wird kräftig gebaut. „Auch wenn es hier noch wild aussieht: Wir sind voll im Zeitplan“, sagt Dietrich Junkermann, Projektleiter vom Hessischen Baumanagement. Im Moment spiele das Wetter gut mit. „Wenn das so weitergeht, werden wir den Schlosshotelvorplatz bis Ende des Jahres fertig bekommen – wenn auch ohne Bepflanzung.“ Aktuell wird die Straße direkt vor dem Schlosscafé (Alte Wache) mit kleinen Basaltsteinen gepflastert. Die Basaltsteine ruhen auf einer wasserdurchlässigen Asphaltschicht und werden mit einem porösen Mörtel miteinander verbunden. Zeltplanen schützen die Straßenbauarbeiter vor Regen.“

Hier klicken für vollständigen Artikel auf hna.de

 

Klei Kassel Bergpark Welterbe Umbau Tulpenallee 2

 

 

 

Wir verwenden Session Cookies um den Status des Cookie Hinweis zu erfassen, unseren Mitarbeitern das Bearbeiten der Website und Ihnen die Erstellung von Kontaktanfragen zu ermöglichen. In diesen Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok